Информационно-издательское агентство
Informations- und Verlagsagentur

Полиглот

Немецкий шутя

Илья Франк / Журнал «Рейнское время» / № 04 / апрель 2014

Немецкие анекдоты для начального чтения
(Deutsche Witze)

Метод чтения Ильи Франка

(Продолжение.Начало в №9(73)

„Немецкий шутя“ включает в себя современные немецкие анекдоты и, таким образом, расхожие фразы и разговорные обороты современного немецкого языка. Каждый анекдот повторяется с „подсказками“ - с вкрапленным в него дословным русским переводом и лексико-грамматическим комментарием (то есть адаптированный).

Ein Schwabe kommt mit einer Zeitung in ein Karlsruher Reisebüro:
- Entschuldigen Sie, hier steht, dass ich bei Ihnen eine Luxusreise für 98 Mark bekommen kann. Gilt das Angebot noch?
Der Verkäufer stimmt zu und kassiert den Schwaben ab. Da kommen zwei Männer aus dem Hinterzimmer, packen den Schwaben und zerren ihn nach draußen, wo sie ihn in ein Fass stecken, welches sie in den Rhein werfen.
Kurz darauf kommt ein Bayer in das Reisebüro. Auch er erkundigt sich nach der Reise, bezahlt und wird mitsamt dem Fass in den Rhein geworfen. Nach einer Weile stoßen die beiden Fässer zusammen. Meint der Bayer:

- Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen, ob auf dieser Kreuzfahrt ein Abendessen serviert wird?
Antwortet der Schwabe:

- Ich glaube nicht, jedenfalls gab es letztes Jahr keines ...

Ein Schwabe kommt mit einer Zeitung in ein Karlsruher Reisebüro (один шваб приходит с газеой в бюро путешествий города Карлсруе):
- Entschuldigen Sie (извините), hier steht (здесь написано: „стоит“), dass ich bei Ihnen eine Luxusreise für 98 Mark bekommen kann (что я у Вас могу получить поездку, путешествие класса люкс за 98 марок). Gilt das Angebot noch (является ли это предложение еще действительным; gelten)?
Der Verkäufer stimmt zu (продавец подтверждает; zustimmen) und kassiert den Schwaben ab (и берет, получает со шваба деньги). Da kommen zwei Männer aus dem Hinterzimmer (тутвыходятдвое мужчин из задней комнаты, n), packen den Schwaben (хватают шваба) und zerren ihn nach draußen (и тащат его на улицу: „наружу“; zerren -дергать, рвать, тащить), wo sie ihn in ein Fass stecken (где они суют его в бочку), welches sie in den Rhein werfen (которую бросают в Рейн).
Kurz darauf (вскоре после этого: „коротко после этого“) kommt ein Bayer (баварец) in das Reisebüro. Auch er erkundigt sich nach der Reise (он тоже осведомляется о поездке), bezahlt (оплачивает) und wird mitsamt dem Fass in den Rhein geworfen (и вместе с бочкой оказывается брошен, его бросили в Рейн; werfen). Nach einer Weile (через некоторое время; die Weile -промежуток времени) stoßen die beiden Fässer zusammen (сталкиваются обе бочки; stoßen -толкать; zusammenstoßen -столкнуться). Meint (говорит) der Bayer:

- Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen (можете мне сказать), ob auf dieser Kreuzfahrt ein Abendessen serviert wird (сервируется ли, подают ли в этом круизе ужин)?
Antwortet (отвечает) der Schwabe:

- Ich glaube nicht (не думаю), jedenfalls gab es letztes Jahr keines (во всяком случае в прошлом: „последнемгоду не было) ...


Ein bayrischer Bauernsohn gewinnt eine Reise nach London.
Er wird vom Nachbarn in's nächste Dorf gefahren, von dort fährt er mit dem Bus in die nächste Stadt, von da aus mit dem Zug nach München, von da mit dem Flugzeug erst nach Frankfurt und dann nach London.
Als er zurückkommt, erzählt er:

- Ja, London war schon schön, ist halt nur ein bisschen abgelegen!

Ein bayrischer Bauernsohn (один баварский сын крестьянина: der Bauer - крестьянин + der Sohn - сын) gewinnt eine Reise nach London (выигрывает поездку в Лондон).
Er wird vom Nachbarn in's nächste Dorf gefahren (сосед отвозит его в соседнюю деревню: „он отвозится соседом в соседнюю, ближайшую деревню“), von dort fährt er mit dem Bus in die nächste Stadt (оттуда он едет на автобусе в ближайший город; dort - там), von da aus (оттуда; da - там; здесь) mit dem Zug nach München (на поезде в Мюнхен), von da mit dem Flugzeug erst nach Frankfurt und dann nach London (оттуда на самолете сначала во Франкфурт, а затем в Лондон).
Als er zurückkommt, erzählt er (когда он возвращается, он рассказывает):

- Ja, London war schon schön (Лондон был очень хорош: „прекрасен“ = там было прекрасно), ist halt (вот, правда) nur ein bisschen (только немного) abgelegen (далековато: „лежащий в стороне, отдаленный“)!


Ein Auto fährt über eine Brücke. Da wird es von einem Polizisten angehalten:

- Gratuliere! Sie sind der hunderttausendste Autofahrer, der über diese Brücke fährt. Dafür bekommen Sie 1000 Euro. Was werden Sie damit machen?

Der Mann am Steuer antwortet geschmeichelt:

- Ich denke, ich werde den Führerschein machen...“ Fällt ihm die Frau auf dem Beifahrersitz ins Wort:

- Hören Sie nicht auf ihn, er ist betrunken!

Der schwerhörige Opa auf dem Rücksitz seufzt:

- Wusste ich’s doch, wir werden mit dem geklauten Auto nicht weit kommen.

Aus Kofferraum kommt eine Stimme:

- Leute, sind wir schon hinter der Grenze?

Ein Auto fährt über eine Brücke (машина едет через мост). Da wird es von einem Polizisten angehalten (тут она останавливается: „становится остановленной“ полицейским; anhalten - останавливать):

- Gratuliere (поздравляю)! Sie sind der hunderttausendste Autofahrer (Вы стотысячный водитель), der über diese Brücke fährt (который едет через этот мост). Dafür bekommen Sie (за это Вы получаете) 1000 Euro. Was werden Sie (что Вы будете, собираетесь) damit (с ними: „с этим“) machen (делать)?

Der Mann am Steuer (мужчина за рулем, n) antwortet geschmeichelt (отвечает польщенно; schmeicheln - льстить):

- Ich denke (я думаю), ich werde den Führerschein machen (я сдам на права: „я сделаю права“)...“ Fällt ihm die Frau auf dem Beifahrersitz ins Wort (женщина, сидящая возле, перебивает его: „падает ему в слово“; der Beifahrer - второй водитель или пассажир, сидящий возле водителя; der Sitz - сиденье):

- Hören Sie nicht auf ihn (не слушайте его), er ist betrunken (он пьян)!

Der schwerhörige (глуховатый: schwer - тяжело + hören - слышать) Opa (дед, дедушка) auf dem Rücksitz seufzt (на заднем сиденьи, m вздыхает):

- Wusste ich’s doch (знал я это ведь), wir werden mit dem geklauten Auto nicht weit kommen (мы на украденной машине далеко не уедем).

Aus Kofferraum (из багажника: der Koffer - чемодан + der Raum - помещение) kommt eine Stimme (раздается: „приходит“ голос):

- Leute (люди), sind wir schon hinter der Grenze (мы уже за границей, f = границу уже переехали)?


Fragt der Ober den Gast:

- Und, hat es Ihnen geschmeckt?
- Ich habe schon besser gegessen.
- Aber nicht bei uns ...

Fragt der Ober den Gast (спрашивает официант клиента: „гостя“):

- Und (и = ну и как), hat es Ihnen geschmeckt (было Вам вкусно)?
- Ich habe schon besser gegessen (я уже, уж и лучше ел, бывало).
- Aber nicht bei uns (но не у нас) ...

Продолжение следует.

Anzeige

НАЖМИТЕ И ЧИТАЙТЕ

СВЕЖИЙ НОМЕР!

 

Um unsere Webseite für Sie optional zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können,  verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden Datenschutzerklärung